Thema des Tages

Soros-Stiftung

Rückzug aus Ungarn

New York.Nach Anfeindungen der ungarischen Regierung schließt der US-Milliardär George Soros (Bild) das Büro seiner Stiftung in Budapest und eröffnet ein neues in Berlin, erklärte die Organisation gestern an ihrem Hauptsitz in New York. Die Stiftung fördert Initiativen und Organisationen, die sich für Demokratie und Menschenrechte einsetzen.

Soros, ein in Ungarn geborener Holocaust-Überlebender, und seine Stiftung stehen seit längerem im Zentrum von Angriffen der Regierung des rechtsnationalen ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán. Dieser beschuldigt Soros, die Migration nach Europa zu organisieren. dpa (BILD: dpa)