Thema des Tages

Gen-Diagnose Abgeordnete verlangen Klarheit zu vorgeburtlichen Bluttests / Abtreibungsurteil bestätigt

Ruf nach offener Ethik-Debatte

Archivartikel

Berlin/Gießen.Mehr als 100 Bundestagsabgeordnete verlangen, dass ethische Fragen bei Bluttests für Schwangere, etwa auf ein Down-Syndrom des Kindes, grundlegend geklärt werden. Die Fortschritte der genetischen Diagnose erforderten gesellschaftliche Antworten, wie mit den Erkenntnissen umzugehen sei, sagte der CDU-Abgeordnete Rudolf Henke bei der Vorstellung einer fraktionsübergreifenden Initiative gestern

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2153 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00