Thema des Tages

Hotel Atlanta

Sanierung ist fast abgeschlossen

Archivartikel

Schwetzingen.Das Hotel Atlanta, das als Flüchtlingsunterkunft genutzt wird, kann ab kommender Woche wieder bezogen werden. Die Sanierungsarbeiten sind fast fertig. Besonders der Dachboden, der durch den Brand im vergangenen August extrem beschädigt wurde, ist kaum wiederzuerkennen. Dieser Teil wurde kernsaniert.

Bei den Arbeiten haben die Verantwortlichen viel wert auf die Sicherheit gelegt. Deshalb sind spezielle Böden und Decken verbaut, die im Ernstfall schützen sollen. Die Kosten der Sanierung belaufen sich nach Angaben des Hotelbesitzers Willi Denninger auf fast eine Million Euro. nina

Zum Thema