Thema des Tages

Sarah Hofmann ist „Äfach de Beschde“

Mannheim.Die 20-jährige Sarah Hofmann hat bei der Wahl zu „Äfach de Beschde“ die meisten Stimmen geholt. Mehr als 2000 Leser nahmen bei der Abstimmung zur Serie teil, sieben Kandidaten waren in den vergangenen Wochen in dieser Zeitung porträtiert worden. Im Oktober hatte der „Mannheimer Morgen“ die Leser dazu aufgerufen, Mannheimer vorzuschlagen, die Besonderes leisten und eine Anerkennung für ihr außergewöhnliches Engagement verdient haben. Sarah Hofmann ist Studentin der Dualen Hochschule und arbeitet ehrenamtlich im Hospiz St. Vincent auf dem Waldhof. Sie wurde von ihrer Mutter nominiert. abo