Thema des Tages

Weinbau

Scheidende Königin zieht Bilanz

Archivartikel

Heppenheim.Hinter Carolin Hillenbrand liegen 14 arbeitsreiche Monate: Seit ihrer Krönung zur Gebietsweinkönigin am 30. Juni 2018 hat die Heppenheimerin Rebstöcke im Garten des Hospizvereins gepflanzt, Tastings zum Thema „Bibel und Wein“ abgehalten oder auf internationalen Messen in Berlin oder München vor über 1000 Menschen gesprochen. „Insgesamt waren das rund 200 Termine“, sagt Hillenbrand. Fast jeden zweiten Tag war die 26-Jährige im Einsatz als Repräsentantin für den Bergsträßer Wein. Am heutigen Samstag geht diese Zeit zu Ende. Dann übergibt Carolin Hillenbrand die Krone an ihre Nachfolgerin Jana Petermann. red

Zum Thema