Thema des Tages

Mannheim Private Betreibergesellschaft investiert sechsstellige Summe

Schlachthof soll wieder in Betrieb gehen

Mannheim.Nachdem der Schlachtbetrieb der Fleischversorgungszentrum Mannheim GmbH im August 2017 aufgrund von Minusgeschäften eingestellt wurde, möchte eine private Betreibergesellschaft den Betrieb ab Juni wieder aufnehmen. Hierzu haben sich vier Fleischgroßhändler sowie die Geschäftsführer der ehemaligen Schlacht-Service GmbH als „Regio Schlachthof GmbH Mannheim“ zusammengeschlossen, wie die Stadt gestern mitteilte. Künftig sollen durchschnittlich 2100 Schweine pro Woche geschlachtet werden, erklärt Dirk Schwan, einer der Hauptgesellschafter. Um den Kriterien für Schlachtbetriebe des Regierungspräsidiums Karlsruhe zu entsprechen, seien „Investitionen im sechsstelligen Bereich“ erforderlich. gbr