Thema des Tages

NS-Verfolgte

Schnellere Einbürgerung

Archivartikel

Berlin.Nachfahren von Verfolgten der Nazizeit können künftig leichter die deutsche Staatsbürgerschaft bekommen. Das Bundesinnenministerium will an diesem Freitag zwei entsprechende Erlasse in Kraft setzen. Deutschland müsse seiner historischen Verantwortung gerecht werden, erklärte Innenminister Horst Seehofer (CSU) am Donnerstag. „Das gilt insbesondere für Personen, deren Eltern oder Großeltern ins Ausland flüchten mussten.“

Vor dem geplanten EU-Austritt Großbritanniens sind die Anträge auf Einbürgerung von Nachkommen NS-Verfolgter wieder deutlich angestiegen. Nach 43 Anträgen im Jahr 2015 waren es 2018 nach Auskunft des Ministeriums schon 1506 Anträge, nach einer vergleichbar hohen Zahl im Vorjahr. Wer die deutsche Staatsbürgerschaft unter diesen Voraussetzungen erwerben möchte, kann sich an eine deutsche Auslandsvertretung wenden. dpa

Zum Thema