Thema des Tages

Lautertal

Schritt aus der Krise

Lautertal.Die Lautertaler Gemeindevertretung hat den Haushaltsplan für 2018 beschlossen. Auf der Zielgeraden gab es noch einmal einen heftigen Schlagabtausch zwischen der CDU und den früheren Mehrheitsfraktionen SPD und GLL über die Ursachen der Finanzkrise der Gemeinde. Für die CDU ließ Fraktionsvorsitzende Anja Müller ihren Frust über die Lage erkennen.

Mit dem Etat hat die Kommune den ersten Schritt aus der Krise getan, der die Bürger allerdings teuer zu stehen kommen wird. Mit dem Etat beschloss die Gemeindevertretung eine weitere drastische Erhöhung der Grundsteuer B. Der Hebesatz wird von 750 auf 1050 Punkte steigen. Auch die Grundsteuer A und die Gewerbesteuer werden steigen.

Ja zur Hessenkasse

Die Gemeinde wird sich außerdem an der Hessenkasse beteiligen. Dafür gab die Gemeindevertretung grünes Licht. Mit dem Entschuldungs-Programm des Landes kann Lautertal über sechs Millionen Euro an kurzfristigen Krediten loswerden. tm