Thema des Tages

Bildung Bistum Mainz führt monatlichen Beitrag ein

Schulgeld an der LFS

Bensheim.Der Besuch von Schulen des Bistums Mainz in Hessen kostet zukünftig Schulgeld. Zunächst wird der Beitrag von 90 Euro pro Monat für die neuen Fünftklässler des Schuljahres 2019/20 eingeführt, wie das Bistum Mainz mitteilte. Ab dem Schuljahr 2020/21 gilt die Regelung dann für alle Schüler.

Betroffen davon wird auch die Bensheimer Liebfrauenschule sein. Das traditionsreiche Mädchengymnasium mit Realschulzweig besuchen derzeit rund 750 Schülerinnen.

Grund für die Einführung des Schulgeldes seien die finanziellen Prognosen für die Kirchensteuer, heißt es aus dem Bistum Mainz. Bisher wurden die jährlich aufzuwendenden zehn Millionen Euro aus den Kirchensteuereinnahmen bestritten. „Auf Dauer sind diese Summen durch die Kirchensteuer allein nicht aufzubringen.“ cim/lhe