Thema des Tages

Anwaltstag

Selbstkritik bei Juristen

Archivartikel

Mannheim.Unter dem Motto „Fehlerkultur in der Rechtspflege“ steht der 69. Deutschen Anwaltstag, der heute im Mannheimer Kongresszentrum Rosengarten beginnt. Bis Freitag werden zu der großen Fortbildungsveranstaltung rund 1800 Juristen erwartet, am Donnerstag auch Bundesjustizministerin Katarina Barley. Es sei „wichtig, dass die Rechtspflege sich insgesamt mit ihrer Fehlerkultur auseinandersetzt, die ohne Zweifel besser werden kann“, begründete Swen Walentowski, der stellvertretende Hauptgeschäftsführer vom Deutschen Anwaltverein, das innerhalb seiner Kollegen nicht unumstrittene Motto. Dabei könne man von anderen Berufsgruppen lernen“, meint er. pwr