Thema des Tages

Kriminalstatistik 2018

Sicheres Südhessen

Archivartikel

Darmstadt/Bergstraße.Nirgendwo in Hessen leben die Menschen so sicher wie im Süden des Bundeslandes. Das sagte der Darmstädter Polizeipräsident Bernhard Lammel gestern bei der Präsentation der Kriminalstatistik für 2018 im Hinblick auf die sogenannte Häufigkeitszahl, die angibt, wie hoch das Straftatenaufkommen pro 100 000 Einwohner ist. Dieser Wert liegt im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Südhessen (Kreis Bergstraße, Odenwaldkreis, Kreis Darmstadt-Dieburg, Kreis Groß-Gerau sowie Stadt Darmstadt) bei 3973 und damit weit unter dem landesweiten Durchschnitt von 5971.

Im vergangenen Jahr wurden in Südhessen sechs Prozent weniger Straftaten registriert als in 2017. Gleichzeitig erreichte die Polizei mit einer Aufklärungsquote von 62,8 Prozent aller Straftaten gar einen historischen Höchstwert. seg