Thema des Tages

Sicherheitskonzept für Weinlagenwanderung steht

Archivartikel

Bensheim.Mit einem Sicherheitskonzept reagiert der Weinbauverband Hessische Bergstraße auf die Probleme bei der Weinlagenwanderung in den vergangenen zwei Jahren. Alkoholisierte Besucher waren entlang der Strecke auffällig geworden, zudem nahm die Vermüllung der Weinberge und Privatgärten stetig zu. Dem wollen die Organisatoren unter anderem entgegenwirken, indem sie das Mitbringen von alkoholischen Getränken auf dem Festgelände untersagen. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes sollen am 1. Mai an neuralgischen Stellen verstärkt kontrollieren. Außerdem wird Pfand auf die Weinflaschen zu zahlen sein. dr/Bild: Funck