Thema des Tages

Geschäftszahlen Plan für mehr Wachstum und niedrige Kosten soll bis Herbst stehen

Sirona-Aktie schmiert ab

York/Bensheim.Kaum hatte die US-Technologiebörse Nasdaq gestern ihren Handel begonnen, leuchteten hinter dem Aktienkurs von Dentsply Sirona tiefrote Zahlen auf. Rund 18 Prozent verlor das Papier im Vergleich zur Vortagesnotiz. Einige Stunden zuvor hatte der Konzern mitgeteilt, dass im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres Abschreibungen von mehr als einer Milliarde Dollar fällig wurden, was zu einem Verlust in ähnlicher Größenordnung führte.

Konzernchef Donald Casey kündigte in der gleichen Mitteilung ein umfassendes Umstrukturierungsprogramm an. Damit wolle man effizienter werden, Kosten senken, Margen erhöhen und die Organisation vereinfachen. Details sollen im Herbst verkündet werden.

Ob und wie der Standort Bensheim mit seinen rund 2000 Mitarbeitern betroffen ist, wird sich auch erst im Spätjahr zeigen. Bensheim-Geschäftsführer Michael Geil wies gegenüber dieser Zeitung darauf hin, dass der Standort zuletzt mit einigen Maßnahmen gestärkt worden sei. Er nannte unter anderem die neue Academy. mir