Thema des Tages

Solingen mahnt zu mehr Zivilcourage

Archivartikel

Solingen.Erinnern an ein Verbrechen: Der Außenminister der Türkei, Mevlüt Cavusoglu (r.) und sein deutscher Amtskollege Heiko Maas besuchten gestern das Mahnmal für die Opfer des Anschlages von Solingen. In der Nacht des 29. Mai 1993 hatten vier rechtsradikale Männer das Haus der türkischstämmigen Familie Genc angezündet. Fünf Frauen und Mädchen starben. Maas rief bei der Veranstaltung, die wegen eines Wolkenbruchs abgebrochen werden musste, zu Zivilcourage auf: „Äußern wir uns, wenn wir miterleben, dass Menschen wegen ihrer Herkunft im Beruf benachteiligt werden“, sagte der SPD-Politiker . dpa (Bild: dpa)