Thema des Tages

Mannheim Oberbürgermeister Peter Kurz verteidigt vor Gemeinderat Notwendigkeit eines Nachtragshaushalts

Stadt Mannheim rechnet mit 204-Millionen-Euro-Minus

Archivartikel

Mannheim.Die Corona-Pandemie könnte die Stadt Mannheim nach eigenen Berechnungen allein in diesem Jahr 204,4 Millionen Euro kosten. Diese Zahl wurde am Dienstag in einer Beschlussvorlage für den Gemeinderat öffentlich mitgeteilt. Mitte Mai hatte Kämmerer Christian Specht (CDU) das voraussichtliche Minus bereits mit 175 bis 200 Millionen beziffert. Hauptursachen sind Steuermindereinnahmen (Stand jetzt

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1107 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema