Thema des Tages

Selbsthilfegruppe

Stotternde gesucht

Archivartikel

Mannheim.Der Gesundheitstreffpunkt Mannheim möchte wieder eine Selbsthilfegruppe für stotternde Mannheimerinnen und Mannheimer initiieren. Als Reaktion auf die seit Mittwoch abrufbare erste Folge des Stotter-Podcasts von Redakteur Sebastian Koch hieß es: „Wir halten ein solches Angebot wohnortnah für sehr sinnvoll und helfen gerne dabei, eine solche Selbsthilfegruppe wieder aufzubauen.“

Die Angst vor dem Stottern und der Wunsch, es zu vermeiden, könne das „gesamte Leben“ beherrschen. „Gemeinsam kann es gelingen, die Lebenssituation stotternder Menschen zu verbessern und dem Entstehen von Stottern entgegenzuwirken“, sagte Bärbel Handlos, Geschäftsführerin des Gesundheitstreffpunkts Mannheim. Betroffene können sich zur Gründung der Gruppe per Mail unter gesundheitstreffpunkt-mannheim@t-online.de melden. Ab 7. September ist auch das Büro unter der Telefonnummer 0621/339 18 18 wieder besetzt. seko

Info: Zum Podcast: morgenweb.de/stottern

Zum Thema