Thema des Tages

SV Waldhof schrammt an Sensation vorbei

Mannheim.Fußball-Drittligist SV Waldhof hat in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den Top-Bundesligisten Eintracht Frankfurt die Sensation verpasst und musste sich nach zweimaliger Führung mit 3:5 (2:2) geschlagen geben. Vor 24 302 begeisterten Zuschauern im ausverkauften Mannheimer Carl-Benz-Stadion brachte Valmir Sulejmani (re., gegen Gelson Fernandes) den SVW mit einem Doppelpack in Front (3./11. Minute). Bis zur Halbzeit glich Frankfurt zum 2:2 aus. Jan-Hendrik Marx ließ den SVW-Anhang mit dem 3:2 (73.) nochmals träumen, bevor Frankfurts Ante Rebic mit einem Hattrick (76./82./88.) für den Endstand sorgte. 

Zum Thema