Thema des Tages

2. Fußball-Bundesliga 3:2-Sieg gegen Greuther Fürth

SVS zeigt Kampfgeist

Sandhausen.Fußball-Zweitligist SV Sandhausen hat’s endlich gepackt: Im achten Anlauf gelang der Mannschaft von Trainer Uwe Koschinat wieder ein Erfolg. Zu Hause wurde die SpVgg Greuther Fürth mit 3:2 (1:1) besiegt. Nach zwei Rückständen dauerte es bis zur vierten Minute der Nachspielzeit, ehe der eingewechselte Aziz Bouhaddouz die arg gebeutelte Seele der SVS-Anhänger erlöste. „Ein zweites Mal zurückzukommen erfordert sehr viel Qualität, aber sie hat die Mannschaft diesmal auf den Platz gebracht“, lobte Koschinat, der nach dem Siegtreffer in der 94. Minute wahre Luftsprünge machte. „Man konnte wieder einmal den Charakter dieser Mannschaft erkennen, davor muss man den Hut ziehen. Der Sieg war hochverdient“, lobte der Sportliche Leiter des SVS, Mikayil Kabaca. mjw

Zum Thema