Thema des Tages

Anschlagspläne Gruppe aus Chemnitz wollte offenbar am 3. Oktober attackieren

Terrorverdacht: Rechtsextreme in Haft

Archivartikel

Karlsruhe/Chemnitz.Die Polizei hat eine Gruppe von mutmaßlichen Rechtsterroristen aus Chemnitz ausgehoben, die am Tag der Deutschen Einheit einen Anschlag geplant haben soll. Gestern ließ der Generalbundesanwalt sieben Männer festnehmen, die eine rechtsterroristische Vereinigung gegründet haben sollen. Ein achter Mann, der mutmaßliche Anführer, saß bereits in Untersuchungshaft.

Die Gruppe namens

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1866 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00