Thema des Tages

Trubel im Lorscher Pfingstrosengarten

Lorsch.Zwischen 30 Zentimetern und drei Metern sind die Päonien groß – und sie lockten am Wochenende Neugierige in den Garten unterhalb der evangelischen Kirche in Lorsch. Beim Frühlingsmarkt mit Dichter- und Bienenfest, der diesmal mit den Pfingstrosentagen zusammengelegt wurde, war viel los in der Innenstadt. Verkaufsoffener Sonntag, Tanzaufführungen, Clowns und vieles mehr zog die Menschen bei – zumindest am Samstag – tollem Wetter auf den Benediktinerplatz, in die Römerstraße und auf das Klostergelände. Außerdem wurde gestern ein neues Beet im Lorscher Pfingstrosengarten eingeweiht. Eigens angereist war dafür Direktorin Zhu Dong E vom chinesischen Partner-Geopark in Mt. Luchan. lok/Bild: Funck