Thema des Tages

Hitze Schüler leiden auch unter baulichen Mängeln

Über 30 Grad im Klassenzimmer

Archivartikel

Mannheim.Verriegelte Fenster oder ein Pausenhof ohne Schatten – während der Hitzewelle kämpfen einige Mannheimer Schulen nicht nur mit hohen Temperaturen, sondern mit baulichen Mängeln, die das Lernen in der Hitze unerträglich machen.

Kaum Schatten gibt es etwa auf dem Pausenhof der Maria-Montessori-Schule. „Ich wundere mich, dass noch kein Kind umgekippt ist“, sagt Rektorin Alexandra Müller-Otto. Auch in der Heinrich-Lanz-Schule II schwitzen die Schüler. Seit Monaten sind die Fenster im Dach mit Holzbalken verriegelt. Ähnlich in der Waldhofschule: Dort ist es im Sommer zu heiß, im Winter zu kalt.

Erste Erfolge gibt es immerhin in der Waldhofschule – der Gemeinderat hat einer Sanierung zugestimmt.

Zum Thema