Thema des Tages

Planken

Umbau liegt im Zeitplan

Archivartikel

Mannheim.Der Umbau der Mannheimer Planken soll Anfang April des kommenden Jahres abgeschlossen sein. Seit Frühjahr 2017 wird die größte Einkaufsmeile der Region für rund 30 Millionen Euro modernisiert. Neben Straßenbahnschienen und -haltestellen sowie Versorgungsleitungen werden dabei vor allem die Bepflasterung, die Beleuchtung und die Möblierung erneuert.

Nach Auskunft der Bauherren liegt man mit den Arbeiten voll im Zeitplan, die zum Teil mehrmonatigen Verzögerungen in der Anfangsphase des Umbaus sind aufgeholt. Derzeit konzentrieren sich die Aktivitäten auf drei Baufelder vor O 1 am Paradeplatz, vor P5/P6 sowie in O 7.

Während sich Anlieger und Händler im Gespräch mit dieser Zeitung positiv über den Baufortschritt äußerten, gibt es nach wie vor Kritik an der Sauberkeit in der Fußgängerzone. Inzwischen wurde vor P 2 das erste Intarsien-Pflaster verlegt, das die Quadratebezeichnung zeigt und so die Orientierung auf den Planken erleichtern soll. 

Zum Thema