Thema des Tages

Bildung Wissenschaftler veröffentlichen Studien auf dubiosen Plattformen

Unseriöse Journale schaden Forschung

Archivartikel

Berlin/Mannheim.Die Zahl von wissenschaftlichen Veröffentlichungen in zweifelhaften Online-Fachzeitschriften hat deutlich zugenommen. Mehr als 5000 deutsche Wissenschaftler hätten schon Forschungsergebnisse bei unseriösen Verlagen publiziert, berichteten die Sender NDR und WDR sowie das „Süddeutsche Zeitung Magazin“. Diese Verlage achteten die grundlegenden Regeln der wissenschaftlichen Qualitätssicherung

...

Sie sehen 43% der insgesamt 929 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00