Thema des Tages

Mannheim Polizei schickt Spezialisten in Hochhaus

Ursache für Brand unklar

Mannheim.Die Ursache des Feuers am Montag in dem Hochhaus an der Mannheimer Neckarpromenade, das von allen 550 Bewohnern geräumt werden musste, ist noch völlig offen. Die Kriminalpolizei wird bei ihren Ermittlungen durch zehn Spezialisten des Kriminaltechnischen Instituts des Landeskriminalamtes unterstützt. Bis sie zu einem Ergebnis kommen, werde es aber „einige Zeit“ dauern.

Zunächst brannte Abfall in einem Müll-Abwurfrohr. Die Hitze erfasste auch dessen Ummantelung aus Mineralwolle, die an vielen Stellen zu glimmen begann. Die Feuerwehr konnte das erst löschen, als sie den Schacht an vielen Stellen aufbrach.

Die 550 Bewohner des 29-stöckigen Hauses durften gestern nur kurz in ihre Wohnungen, um wichtige Dinge zu holen. Dann mussten sie eine zweite Nacht in Hotels, bei Freunden oder Verwandten schlafen, da eine Fachfirma die ganze Nacht Schäden durch Rauch und Ruß entfernte.

Am Mittwoch ab 8 Uhr sollen die Bewohner wieder zurückdürfen. pwr