Thema des Tages

Fußball-WM

US-Frauen feiern Titel

Archivartikel

Lyon.Angeführt von Spielführerin Megan Rapinoe haben die Fußballerinnen aus den USA zum vierten Mal die Weltmeisterschaft gewonnen. Das US-Team von Trainerin Jill Ellis setzte sich am Sonntag im Finale in Lyon mit 2:0 (0:0) gegen Europameister Niederlande durch und sicherte sich nach 1991, 1999 und 2015 erneut den Titel.

Vor 57 900 Zuschauern sorgten Rapinoe (61. Minute/Foulelfmeter) und Rose Lavelle (69.) für den verdienten Erfolg der Titelverteidigerinnen gegen die Oranjeleeuwinnen, die im Endspiel der achten Frauen-WM in Frankreich lange gut mithielten und das Spiel offen gestalteten.

Bereits am Samstag hatte sich Deutschland-Bezwinger Schweden in Nizza mit 2:1 gegen England im Spiel um Platz drei durchgesetzt. dpa