Thema des Tages

Debatte Lighthouse-Affäre beschäftigt den Kreistag

Verhärtete Fronten

Archivartikel

Bergstraße.Im Streit um das Bensheimer Lighthouse-Hotel sind die Fronten verhärtet. Es geht um die Höhe der Schäden, die während der Nutzung des Anwesens als Unterkunft für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge entstanden sind.

Der Kreisausschuss hat die außergerichtlichen Verhandlungen mit den Vermietern der Immobilie inzwischen für beendet erklärt.

Bisher, so Landrat Christian Engelhardt gestern vor dem Kreistag, habe die Verwaltung noch kein juristisches Verfahren angestrengt – ein Schritt, zu dem der Kreistag schon Ende vergangenen Jahres seine Zustimmung signalisiert hatte. red