Thema des Tages

Abituraufgaben

Viel Kritik an Reform

Archivartikel

Stuttgart.Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) weist die Kritik an der geplanten Verteilung der Abituraufgaben per Speichermedium an die 450 Gymnasien zurück. „Die Diskussion wirft nicht nur ein schlechtes Licht auf Schulleitungen und Lehrkräfte, sondern deckt sich nicht mit der Realität an den Schulen“, erklärte eine Sprecherin auf Anfrage. Derzeit wird die neue Verteilung der

...

Sie sehen 43% der insgesamt 943 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema