Thema des Tages

Lebensmittel Initiative gegen Verschwendung

Vor Müll bewahrt

Archivartikel

Mannheim/Heidelberg.Die Initiative „Too Good to Go“, die sich gegen eine Verschwendung von Lebensmitteln einsetzt, will mehr Unternehmen im Rhein-Neckar-Raum zum Mitmachen bewegen. „In den kommenden Tagen und Wochen konzentrieren wir uns auf die Region und können dann hoffentlich viele neue Partnerläden für unser Konzept gewinnen“, sagte Teresa Sophie Rath von „Too Good to Go“ dieser Zeitung.

„Too Good to Go“ – zu gut, um weggeworfen zu werden – ist ein dänisches Start-up-Unternehmen, das seit 2016 auch in Deutschland aktiv ist. Lebensmittel, die nicht mehr in den Verkauf gehen können oder sollen und deshalb weggeworfen werden müssten, werden über eine App zu deutlich vergünstigten Preisen abgegeben. Bislang beteiligen sich zwölf Betriebe in Mannheim, sieben in Ludwigshafen und fünf in Heidelberg. In diesen drei Städten zusammen wurden auf diese Weise bereits 20 000 Mahlzeiten vor dem Mülleimer bewahrt. sba

Zum Thema