Thema des Tages

Bürstadt Umweltthemen dominieren im Parlament

Votum für Klimaziele

Archivartikel

Bürstadt.Die Stadtverordneten in Bürstadt haben sich in ihrer Sitzung in großen und teils hitzigen Debatten mit Fragen des Umwelt- und Klimaschutzes beschäftigt. Die Forderung eines Bürgerbegehrens gegen weitere Neubaugebiete zu Lasten landwirtschaftlicher Flächen wurde mehrheitlich abgelehnt, nachdem ein erneutes Gutachten die Rechtmäßigkeit des Vorhabens in Frage gestellt hat. Die Interessengemeinschaft hatte 1900 Unterschriften gesammelt. Die Fraktionen einigten sich darauf, den Bürgerwillen trotz der Ablehnung ernst zu nehmen und Handlungsansätze zu erarbeiten.

Ebenfalls abgelehnt wurde der Antrag der Fraktion der Grünen, in Bürstadt den Klimanotstand auszurufen. Der Mehrheit war dieser rein symbolische Akt zu wenig konkret. Das Gremium einigte sich darauf, wiederum fraktionsübergreifend Maßnahmen für den Klimaschutz zu entwickeln. mas

Zum Thema