Thema des Tages

Parteien Kurzzeit-Ministerpräsident Kemmerich zieht sich zurück

Wahl-Chaos setzt CDU und FDP unter Druck

Archivartikel

Erfurt/Mannheim.Nach einem bundesweiten Proteststurm will der erst am Mittwoch mit AfD-Stimmen ins Amt gewählte Thüringer Ministerpräsident Thomas Kemmerich (FDP) seinen Posten wieder räumen und den Weg für eine Neuwahl freimachen. „Der Rücktritt ist unumgänglich“, sagte er am Donnerstag. Er wolle den Makel der Unterstützung durch die AfD vom Amt des Ministerpräsidenten nehmen, begründete Kemmerich seine

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2700 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema