Thema des Tages

Was für ein Fest!

Archivartikel

Pfarrerin Ilka Sobottke über Ostern in Zeiten der Pandemie

Angelika ist allein zuhause. Sie traut sich nicht raus. Mittags sieht sie eine Nachbarin nachhause kommen. Mit dem Baby auf dem Arm winkt die herüber. „Das ist so schön“, erzählt Angelika am Telefon. So geht Auferstehung Ostern 2020.

Studierende sitzen bei uns in der Kirche. Die Älteren, die sonst die Kirche hüten, bleiben zuhause. Die offene Kirche ist für manche der einzige

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6577 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema