Thema des Tages

Geh- und Radwegparker

Weiter Streit in Sellweiden

Archivartikel

Mannheim.Mit deutlicher Kritik reagieren die Mannheimer Grünen auf einen Kompromissvorschlag der Stadt im Streit ums Gehwegparken und Befahren des Radwegs mit dem Auto in der Feudenheimer Straße an den Sellweiden. Bei einem Ortstermin am Sonntagnachmittag zählten grüne Lokalpolitiker über 100 Autos, die auf dem Gehweg verbotswidrig längere Zeit abgestellt waren.

In der vergangenen Woche war bekannt geworden, dass man im Rathaus darüber nachdenkt, die seit Jahrzehnten geduldete Parkplatz-Praxis mit der Herabstufung zu einer Fahrradstraße mit dann regulären Auto-Stellplätzen zu legalisieren. Viele Kleingärtner, mitunter aber auch Besucher von Sportveranstaltungen, fahren mit ihren Autos häufig über den parallel zur Straße verlaufenden Radweg und parken auf dem Fußgängerstreifen. lang

Zum Thema