Thema des Tages

Weniger Besuche an der Lorscher Welterbestätte

Lorsch.Die Zahl der Besuche an der Welterbestätte Kloster Lorsch ist zurückgegangen. Leiter Dr. Hermann Schefers bezifferte sie für das Jahr 2018 auf exakt 42 821. In den beiden Vorjahren waren im Kloster-Areal, dem Museumszentrum und dem Freilichtlabor Lauresham noch über 48 000, beziehungsweise über 49 000 Besuche gezählt worden. Als mögliche Gründe nannte Schefers unter anderem das Fehlen kostbarer Handschriften-Ausstellungen. Die Präsentation etwa eines Evangeliars sei in Lorsch wegen gestiegener Technik- und Sicherheitsanforderungen nicht mehr möglich gewesen, auch fiel der Welterbe-Tag 2018 aus. Auch dank gut besuchter Themen-Tage stimme die Statistik für 2019 dagegen wieder zuversichtlicher. / sch

Zum Thema