Thema des Tages

Widerstand gegen Straßenbeiträge in Zwingenberg

Archivartikel

Zwingenberg.An vielen Orten in Hessen gründen Bürger in diesen Wochen Initiativen gegen die Erhebung von Straßenbeiträgen, so auch im Verbreitungsgebiet des BA. Nach Gründungsversammlungen in Lindenfels und Bensheim wenden sich nun auch Einwohner von Zwingenberg dagegen, dass sie bei der Erneuerung von Straßen zur Kasse gebeten werden. Konkreter Auslöser für den Widerstand ist die acht Millionen Euro teure Erneuerung der B 3 (Foto) und der Versand einer „ersten Informationen über die voraussichtliche Beitragshöhe“ an die Grundstückseigentümer. Betroffene nennen Beträge von über 70 000 Euro und fordern die „unverzügliche und ersatzlose Abschaffung der Straßenbeitragssatzung“. / mik

Zum Thema