Thema des Tages

Wirbel um Kornnattern in Einhausen

Archivartikel

Einhausen.Zwei Schlangen sorgten am Mittwoch für Wirbel in Einhausen. Eine Gruppe von Grundschülern hatte eine davon bei einem Ausflug an der Weschnitz in der Nähe des Friedhofs Süd entdeckt. Nachdem das Tier von der Polizei eingefangen worden war, wurde es als ungiftige, aber nicht in Deutschland heimische Kornnatter identifiziert und ins „Reptilium“ nach Landau gebracht. Ein weiteres Exemplar wurde gesichtet, aber zunächst nicht gefangen. Das übernahmen dann eine Einhäuserin und ihre neunjährige Tochter. Die Familie hatte sich auf eigene Faust auf die Suche begeben. kel/Bild: PRUNZEL

Zum Thema