Thema des Tages

Erweiterungspläne Was die Firma und was die BI möchte

Wirbel um Steinbruch

Heppenheim.Spätestens, seit sich auf der Juhöhe eine Bürgerinitiative gegründet hat, hat die Diskussion über die Erweiterungspläne des Sonderbacher Granitwerks Röhrig öffentlich an Fahrt aufgenommen. 250 Mitstreiter haben die Gegner mittlerweile versammelt – mehr, als der Mörlenbacher Ortsteil Juhöhe Einwohner hat. Der Bürgerinitiative gegenüber steht das Unternehmen, das weiterhin hofft, seine Widersacher mit Argumenten überzeugen zu können, wenngleich Geschäftsführer Marco Röhrig nicht die Erwartung hat, alle Gegner am Ende umstimmen zu können.

Bei der Diskussion geht es um die Nähe, die der Steinbruch in Zukunft zur Juhöhe haben könnte, um den Wald, der für das Projekt gefällt und an anderer Stelle aufgeforstet würde, und um das bisherige Naturdenkmal „Kleines Felsenmeer“, das weichen müsste. red