Thema des Tages

Interview Ex-Bundespräsident fordert intensive Diskussion mit Anhängern des umstrittenen Textes der Söhne Mannheims

Wulff: "Naidoo begibt sich in die Nähe des Hasses"

Archivartikel

Mannheim.Ex-Bundespräsident Christian Wulff hat den Sänger Xavier Naidoo wegen seiner rechtspopulistischen Liedtexte heftig kritisiert. "Er begibt sich in die Nähe von Totengräbern der Demokratie, in die Nähe des Hasses", sagte Wulff gestern in einem Interview mit dieser Zeitung.

Naidoo verfüge als erfolgreicher Musiker über viel Macht. "Und wer über viel Macht verfügt, der hat auch viel

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1106 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00