Thema des Tages

„Zahltag“ für die neue Orgel in Einhausen

Einhausen.1565 Pfeifen hat die neue Orgel von St. Michael Einhausen – jetzt sind alle auch bezahlt. Aufgestellt wurde das Instrument in der katholischen Kirche bereits vor fünf Jahren, aufzubringen hatte die Gemeinde seitdem die Summe von 370 000 Euro für die Anschaffung. Mit vielen Aktionen – dem Verkauf von Schoko-Giggeln, Orgelmarmelade und Pfeifen etwa – gelang es Aktiven um Pfarrer Klaus Rein, Euro um Euro zu sammeln. Zudem gab es großzügige Förderer wie etwa den verstorbenen Landrat a.D. Franz Hartnagel. Einige Pfeifen aus der ersten Orgel von 1871 sind wiederverwendet, das frühere Instrument aber war nicht zu retten. sch/BILD: zelinger