Thema des Tages

DRK-Neubaupläne

Ziehen Obdachlose in Rettungswache?

Archivartikel

Hockenheim.Die jahrelangen Bemühungen um eine Lösung der Unterbringungsfrage für Obdachlose in Hockenheim stehen offenbar vor einer Lösung. Der Kreisverband Mannheim des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hat der Stadt angeboten, beim Neubau seiner Rettungswache im Talhaus 28 Wohnplätze zu schaffen und an die Stadt zur Unterbringung Wohnungsloser zu vermieten.

Damit könnte die seit langem als unzureichend bekannte Containerunterkunft im Hofweg aufgegeben werden. Der Gemeinderat hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, mit dem DRK in der Frage zusammenzuarbeiten. Für den Neubau der Rettungswache benötigt der Kreisverband städtisches Gelände neben der bestehenden Wache. müm

Zum Thema