Thema des Tages

Gesundheit Umfrage ermittelt Zusammenhang zwischen Wohlbefinden und Krankenstand

Zufriedene Mitarbeiter fehlen seltener

Archivartikel

Berlin.Der Krankenstand blieb im vergangenen Jahr mit 5,3 Prozent stabil. Das ergab der Fehlzeiten-Report der AOK – bezogen auf 13,2 Millionen bei der Krankenkasse versicherte Arbeitnehmer. Die Erwartungen vieler Beschäftigter an einen sinnvollen und guten Job werden einer AOK-Umfrage zufolge oft enttäuscht – dabei sind zufriedene Mitarbeiter demnach seltener krankgeschrieben. Am wichtigsten ist 98,4 Prozent der Befragten, sich am Arbeitsplatz wohlzufühlen.

Unterdessen schlägt der Ärzteverband Marburger Bund eine neue Form von Arbeitsminderungs-Bescheinigungen für Beschäftigte vor, um lange Krankschreibungen zu vermeiden. Damit könnten Ärzte verordnen, dass Arbeitnehmer, wenn vertretbar, wenige Stunden am Tag arbeiten können.

Zum Thema