Thema des Tages

Hochstraße Verkehrsverbund erwartet längere Sperrung

Zusätzliche Bahnen für Pendler?

Rhein-Neckar.Die Organisatoren des öffentlichen Nahverkehrs in der Metropolregion bereiten sich auf eine längerfristige Sperrung der Hochstraße Süd in Ludwigshafen vor. Der Zweckverband für den Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd lässt die Bahn untersuchen, ob und wo längere oder weitere Züge im Regionalverkehr eingesetzt werden können. Geprüft werden soll auch, was das kosten würde und ob überhaupt genug Personal zur Verfügung steht.

Das Entlastungspaket will der Direktor des Zweckverbands, Michael Heilmann, geschnürt haben, noch bevor eine Entscheidung über eine längerfristige Sperrung der Hochstraße fällt. „Dann einfach einen Wagen anhängen, geht nicht“, sagt Heilmann. Man dürfe auch nicht am Bedarf der Menschen in der Region vorbeiplanen, ergänzt eine Sprecherin der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV). Auch müsse genau überlegt werden, wie Verkehrsverbindungen verändert würden. 

Zum Thema