Veranstaltungen

Auf den Spuren der Gepardin Maleika

Archivartikel

„MM-Kantine“: Künstler Matto Barfuss stellt seinen Spiel- und Dokumentarfilm über eine Raubkatzen-Familie vor

Mannheim.Zum Markenzeichen von Matto Barfuss gehört ein Stirnband im Raubkatzen-Look. So kennt man ihn aus vielen Talkshows. Dort wird er, nach mehr als 60 Afrika-Reisen und wegen seiner Faszination für die dortigen Geparden, auch gerne als der „Gepardenmann“ bezeichnet. 2013 lernte er auf einer dieser Reisen die Gepardin Maleika kennen – und lieben.

Nie in Panik geraten

Vier Jahre

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2284 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00