Veranstaltungen

Auf den Spuren einer Hochkultur

mannheim.Am Mittwoch, 20. März, entführt die Reihe „Culture after Work - Kulturgenuss am Feierabend“ ins geheimnisvolle Königreich Margiana. Anlässlich der neuen Sonderausstellung laden die Reiss-Engelhorn-Museen ab 18 Uhr zu einem anregenden Talk und einer Themenführung ein. Die turkmenische Monarchie entstand vor mehr als 4000 Jahren parallel zur ägyptischen Hochkultur.

Die Wissenschaftlerin Dr. Gabriele Pieke gewährt einen Einblick in die blühende Handwerkskunst Margianas und spricht mit Moderator Norman Schäfer über die weit verzweigten Handelsnetze der Hochkultur. Auch das heutige Turkmenistan ist Teil des Dialogs. Das Museum Weltkulturen D 5 ist an diesem Abend bis 20 Uhr geöffnet. Der Talk beginnt um 18.15 Uhr und die kurze Themenführung um 18.45 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 12,50 Euro. tbö