Veranstaltungen

Aus dem Land der tausend Seen

Festival: „Kultur aus Finnland“ gibt in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg Einblicke in landestypische Kunst

Metropolregion.Zweieinhalb Wochen finnische Kulturerlebnisse im Rhein-Neckar-Raum bietet das Festival „Kultur aus Finnland“, das vom 9. bis 25. November mit einem vielfältigen Programm an verschiedenen Veranstaltungsorten in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg steigt. Es vereint Kunst, Musik, Performance und Literatur und berücksichtigt dabei alle Altersklassen. Das Ziel: einen Einblick in die zeitgenössische Kunst des Landes in all ihren Spielarten liefern. Veranstalter ist das in Berlin ansässige Finnland-Institut in Deutschland.

Auftakt des Festivals ist die kombinierte Ausstellungseröffnung zu „Considering Finland“ am Freitag, 9. November, 19 Uhr, im Port25 im Mannheimer Jungbusch sowie um 20.30 Uhr im Kunstverein Ludwigshafen. Ab dann präsentieren sich fast täglich finnische Künstler mit ihren Projekten. Musik gibt es bei der Finnish-Swing-Party am Samstag, 10. November, 22 Uhr, in der Alten Feuerwache in Mannheim sowie am Sonntag (11.) um 19 Uhr mit dem Duo Valos in Gehrings Kommode in Neckarau.

Das Kari Ikonen Trio ist am Mittwoch (14.) um 20 Uhr im Karlstorbahnhof in Heidelberg zu hören. Finnische Kurzfilme hat das Filmfestival Mannheim-Heidelberg in sein Programm integriert, Performances von Oblivia sind Nationaltheater (22., 21 Uhr) sowie im Zeitraumexit (24., 21 Uhr) zu sehen. Zudem gibt es Workshops, (Autoren-)Lesungen und Filmabende.

Für Kinder sind ebenfalls verschiedene Lesungen geplant – etwa aus „Die kleine Schusselhexe und der Drache“, die Wanderausstellung „Alltäglich fantastisch: Kindergeschichten aus Finnland“, eine Erzählnacht für Familien (Stadtbibliothek Mannheim; Freitag, 16., ab 18.30 Uhr) sowie eine zeitgenössische Zirkusvorstellung (Sonntag, 25., 16 Uhr, Eintanzhaus, Mannheim). sdo

Komplettes Programm des Festivals von 9. bis 15. November in Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg sowie Infos zu Anmeldungen gibt es unter finnland-institut.de