Veranstaltungen

Aus Wald wird Folterkammer

Archivartikel

Musiktheater: Barrie Kosky zeigt am Nationaltheater Mannheim Debussys „Pelléas et Mélisande“

Mannheim.Nach der ziemlich gelungenen Kammerversion in der vergangenen Spielzeit kommt Claude Debussys einziges vollendetes Werk für die Opernbühne nun ins große Haus am Goetheplatz. Und wie! Kein Geringerer als Barrie Kosky übernimmt die Regie von „Pelléas et Mélisande“. Kosky, seit 2012 Intendant und Chefregisseur an der Komischen Oper Berlin und mit seiner fantastischen und von Comic-Einspielungen

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3728 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema