Veranstaltungen

Barocke Merkwürdigkeiten und historische Monumente

Führungen: Mannheim erkunden

Mannheim.Kuriose Possen und Anekdoten aus der Barockzeit hören oder lieber ganz klassisch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erkunden? Das ist beides am Wochenende in der Quadratestadt möglich.

Kuriose Erzählungen

Die Stadtführung „Barocke Merkwürdigkeiten“ startet am Sonntag um 14 Uhr am Barockschloss und der Schlosskirche dort. Von da aus geht es zum Palais Bretzenheim, in dem sich ein Geheimnis des Kurfürsten Carl Theodor versteckt. Mit zahlreichen Possen und Anekdoten verläuft die Kostümführung zum Schillerplatz mit der Jesuitenkirche weiter zum Paradeplatz. Los geht’s um 14 Uhr, die Tour dauert ungefähr zwei Stunden, die Teilnahme kostet 8 Euro.

Interessierte, die Mannheim lieber konventionell erleben wollen, können am Samstag am Stadtrundgang „Modernes und historisches Mannheim“ teilnehmen. Die Führung startet um 14.30 Uhr am Barockschloss – dem einstigen Sitz des Kurfürsten und seines Hofstaats. Weiter geht es in das Zentrum der Stadt, in die Quadrate. Von den Planken aus werden zahlreiche Abstecher zu Monumenten und Denkmälern gemacht. Die Teilnahme kostet 6 Euro.

Treffpunkt bei beiden Führungen ist der Eingang der Schlosskirche. Eine Anmeldung unter Telefon 0621/293 87 00 ist empfohlen. ham