Veranstaltungen

Barockzeit lebendig gemacht

Archivartikel

Schloss: Drei Sonderführungen am Wochenende

Mannheim.Am kommenden Wochenende bietet die Schlossverwaltung drei Sonderführungen an: Der Erbprinz Karl von Baden und seine Frau Stéphanie de Beauharnais, die Adoptivtochter Napoleons, werden am Sonntag, 2. September, um 14.30 Uhr, bei „Frischer Wind im alten Schloss – Großherzogin Stéphanie von Baden in Mannheim“, die barocken Räume im Stil des kaiserlichen Empire einrichten. Tickets gibt es ab sechs Euro.

Kinder ab zehn Jahren können am Samstag, 1. September, um 14.30 Uhr bei „Das Leben bei Hofe – Eine lebendige Kostümführung“ die Glanzzeiten des Barockschlosses erleben. Geführt wird der Rundgang durch ein Mitglied des Hofes im historischen Kostüm. Er begleitet in die wieder eingerichteten Prunkräume, in der bereits Carl Theodor lebte. Eintrittskarten sind auch bei dieser Führung ab sechs Euro erhältlich. Besucher ab vierzehn Jahren können ebenfalls am Samstag, 1. September, um 14.30 Uhr, bei „Zopf ab! Die französische Revolution und die Kurpfalz“ die umwälzenden Veränderungen des 18. Jahrhunderts erleben – in Kostümen und Rollen der Herrscher der damaligen Zeit, aber auch als Hofprediger. Der Eintritt kostet sechs Euro.

Eine Anmeldung für die drei Führungen sind unter der Telefonnummer 06221/658880 erforderlich. mica