Veranstaltungen

Beethoven mit Tetzlaff

Archivartikel

Klassik: Geiger spielt Beethovens Violinkonzert, GMD Alexander Soddy dirigiert Bruckner

Mannheim.Und schon geht die Saison der Akademiekonzerte im Mannheimer Rosengarten wieder los. Am Montag, 7. Oktober, und Dienstag, 8. Oktober, läuft das Orchester des Nationaltheater Mannheim mit seinem Generalmusikdirektor Alexander Soddy im Mozartsaal auf – und haben das Violinkonzert von Beethoven sowie Anton Bruckners Sinfonie Nr. 9 im Gepäck. In D-Dur steht das eine Werk, in d-Moll das andere.

Zum einen ist Christian Tetzlaff einer der bekanntesten Geiger der Welt, zum anderen hat es Beethovens einziges Violinkonzert zunächst schwer. Es musste um Anerkennung kämpfen. Doch schnell avancierte es dann doch zum Vorbild spätromantischer Gattungsbeiträge, wie die Akademie weiß. Heute gelte das Konzert „aufgrund seiner weit gespannten Architektur und der feingliedrig miteinander verflochtenen Solo- und Tuttistimmen als ein Meilenstein in Beethovens Œuvre“. dms

Info: 7./8. Oktober, 20 Uhr, Mozartsaal, Mannheimer Rosengarten (Info/Karten zum Normalpreis von 15- 48 Euro: 0621/260 44).

Zum Thema