Veranstaltungen

Begegnung mit Tenor Smith

Klassik: Freunde laden ins Theatercafé ein

Mannheim.Die Freunde und Förderer des Mannheimer Nationaltheaters laden am Mittwoch, 11. Dezember, um 20 Uhr im Theatercafé zu einer Begegnung mit Roy Cornelius Smith ein. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Smith studierte an der University of Tennessee Musik und promovierte am American Conservatory of Music. Sein internationales Debüt als Sänger feierte Smith 1998 bei den Salzburger Festspielen, wo er in der Rolle des Fatty in Kurt Weills „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ zu erleben war.

Dem Mannheimer Publikum ist er aus vielen großen Rollenporträts bekannt – von Don José in „Carmen“ über Max im „Freischütz“ bis hin zu Cavaradossi in Puccinis „Tosca“. Dem Ensemble bereits in der Vergangenheit eng verbunden, gehört Smith in der Spielzeit 2019/20 dem Solistenensemble an. Er ist auf der Bühne als Peter Grimes, Otello und Siegmund/Siegfried in „Der Ring an einem Abend“ zu erleben – oder im Theatercafé in den Begegnungen. sba

Info: Roy Cornelius Smith, Mi, 11.12., 20 Uhr, Eintritt frei.

Zum Thema