Veranstaltungen

Technik Museum: Astronauten Fred Haise, Thomas Reiter und Ulf Merbold zu Gast

Besuch aus dem Weltall

Speyer.So namhafter wie weit gereister Besuch wird beim Raumfahrt-Aktionstag erwartet, mit dem das Technik Museum Speyer am Sonntag, 14. Oktober, das zehnjährige Bestehen seiner Ausstellung „Apollo and Beyond“ begeht: Dort geben sich der US-amerikanische „Apollo 13“-Astronaut Fred Haise sowie die deutschen ESA-Astronauten Ulf Merbold und Thomas Reiter die Ehre. Das Museum bietet bei dieser Veranstaltung ein Programm mit Vorträgen, Filmvorführungen und Aktionsständen rund um das Thema Raumfahrt.

In der am 2. Oktober 2008 eröffneten Ausstellung präsentiert das Museum auf 9000 Quadratmetern hunderte Ausstellungsstücke zur bemannten Raumfahrt, darunter die russische Raumfähre „Buran“. Dieser widmet sich auch die Filmvorführung „Transport der Buran von Bahrain nach Speyer“, mit der die Veranstaltung um 10 Uhr startet.

Der Physiker und ehemalige Astronaut Ulf Merbold, der als einziger Deutscher dreimal im All war, hält um 13.45 Uhr einen Vortrag zum Thema „35 Jahre STS-9/Spacelab 1“. Um 15.30 Uhr referiert Thomas Reiter über „Aktuelle Entwicklungen und Zukunft der bemannten und robotischen Raumfahrt in Europa“. Reiter war 1995 zu einer sechsmonatigen Mission zur russischen Raumstation „Mir“ und 2006 zu einer weiteren Langzeitmission zur ISS geflogen. Von seinen beiden Missionen sind einige Exponate im Speyerer Museum ausgestellt. Heute ist er zudem Berater des ESA-Generaldirektors.

Um 17 Uhr hält mit Fred Haise eine Raumfahrer-Legende einen Vortrag mit dem Titel „Apollo 13 & ALT Enterprise“. Haise war 1970 an Bord der „Apollo 13“-Mission gewesen, deren geplante Mondlandung wegen einer Explosion im Versorgungsteil des Raumschiffs abgebrochen werden musste. Trotz schwerer Turbulenzen schaffte es die Crew, gesund und unversehrt zur Erde zurückzukehren. Der Vortrag in englischer Sprache wird von Ausstellungsleiter Gerhard Daum moderiert.

Der Aktionstag ist im Eintrittspreis zum Museum enthalten. Für Kinder bis 14 Jahre in Raumfahrkostümen (kein Science Fiction) ist der Einlass an diesem Tag frei. mav